Montag 07.10.2013, 20:30

Where: Basel
Genre: Jam Session | Jazz

Im Sommer 2010 initiierten die Basler Musiker Andreas Böhlen und Martin Wyss eine Plattform für Musiker und Musikinteressierte in Form einer regelmässigen Jam Session mit dem Namen “Jazz im Safe”. “Jazz im Safe” hat das Ziel, den musikalischen und persönlichen Austausch zwischen den Musikern der Region Basel zu fördern.

Innerhalb der letzten 2 Jahre hat sich die Session immer mehr im Basler Musikleben verankert und geniesst regen Zulauf. Nach der Eröffnung durch eine Startformation von 20.30 Uhr bis ca. 21.15 beginnt die eigentliche Jam Session. Die Teilnahme und das Engagement zahlreicher Musiker gewährleistet ein professionelles musikalisches Niveau.


7.Okt. FLORIAN FAVRE TRIO (Bern)
Ursprünglich wollte er Fussballer werden, heute spielt Florian Favre lieber ohne Gegner und in kleinerer Mannschaft: seit 2011 spielt das Florian Favre Trio mit Manu Hagmann und Kevin Chesham in der Liga des aktuellen Jazz und hat sich zum bestens eingespielten und kollektiv agierenden Trio entwickelt. Nach der erfolgreichen Plattentaufe am BeJazz Winterfestival 2013 schreibt Der Bund: “Die Stücke von der CD «T’inquiète pas, ça va aller» (A Nuk) sind allesamt kunstvoll arrangiert und decken das ganze Spektrum von «Mein-Herz-blutet-Melancholie» bis «Mein-Kopf-spinnt-Hyperaktivität» ab.” Spontaneität ist den drei jungen Protagonisten sehr wichtig – selbst ein Song aus dem erprobten Repertoire kann jederzeit eine ungeplante Wendung nehmen und jeder der drei Musiker kann und darf diese provozieren. Dass sie an diesen Unberechenbarkeiten und ihrem melodiös-verspieltem Ansatz grosse Freude haben, ist Favre, Hagmann und Chesham auf der Bühne anzusehen – selten ist an einem Jazzkonzert so viel Mimik und Schmunzeln im Spiel.

Florian Favre (p)
Emmanuel Hagmann (cb)
Kevin Chesham (dr)

Florian Favre website www.florianfavre.com hier

Florian Favre Trailer hier


Kontakt:
Andreas Böhlen
info@andreasboehlen.de


Eintritt: Kollekte