Sonntag 06.10.2013, 20:00

Where:
Genre: Lesung | literature

Mittwoch 06. November 20 Uhr
Lesung: Zwielicht im Paradies. JENSEITS

In der Krypta der Elisabethenkirche Basel (Der Eingang befindet sich gleich neben dem Stadtkino Basel an der Klostergasse, links neben der Theatertreppe)
„Es gibt Tage, wo ihr zurück möchtet, ihr dort oben …“, schreibt der Schriftsteller Gerhard Meier und meint damit jene, die im Jenseits sind – diesem Ort, der auf keiner Landkarte zu finden ist, von dem niemand weiss, wie man dorthin gelangt. Ein Ort der Ungewissheit für die Einen, ein Sehnsuchtsplatz für die Anderen, ein Raum jedenfalls, wo sich die irdischen Geister scheiden und für den es viele Namen gibt: Himmelreich, Paradies, Licht , Hölle oder einfach: Nichts. Das Jenseits – nur eine Glaubenssache?
Am dritten und letzten Abend unseres Jahresthemas „Zwielicht im Paradies“ folgen wir den literarischen Spuren, die ins Jenseits führen. Wir hören von Heimweh, vom letzten Moment, von Abschieden und Aufbrüchen, von Wünschen und vom Glück jenseits vom Diesseits.
Der eigens für diesen Abend verfasste Text stammt diesmal von der Basler Autorin Irena Brzna.
Es lesen: Serena Wey und Jörg Schröder

Einlass ab 19.30 Uhr / Lesung 20.00 Uhr
Ticket und Reservation: Buchhandlung Annemarie Pfister, Petersgraben 18, Tel. 061 261 75 02, Eintritt CHF 20/15

Veranstalter
Literarisches Forum Basel, c/o Adrian Portmann, Alemannengasse 71, 4058 Basel
LITERARISCHES FORUM BASEL
www.litforum.ch