Samstag 05.10.2013, 22:00

Where: Basel
Genre: Deep House | Techno

Mit Mercury (Gomma / CH) und Aslan (Zaber Riders, Hinterhof) haben die GameBoys im Oktober gerngesehene und grossartige Soundspezialisten an die Kuppeldecks geladen und – aller guten Dinge sind eben wieder einmal drei: Zum dritten Mal nämlich stehen MERCURY bei Gameboys an den Decks und man könnte die erfolgreichen Produzenten und DJs aus Bern eigentlich schon fast zu den Gameboys-Residents zählen – wenn sie nur nicht überall sonst auf der Welt ebenfalls so very WANTED wären …

Seit ihrem ersten Besuch im Februar 2011 und der phänomenalen Weihnachtssause 2012 mit «Candlelight» – Artist Robert Owens und Monkey Safari und Claptone waren die Gomma – Stars nämlich alles andere als untätig. Neben der EP «Man», die als „neues Kapitel“ des Gomma Outsider House beschrieben wird und seit Wochen für ungebremste Euphorie auf dem Dancefloor sorgt, wurden fast wie nebenbei Remixes für Jonas Rathman (Tobago – Mercury’s Voodoo Underground Remix), Orgis Debris (Closer), und diverse Releases auf verschiedensten Compilations (100% Gomma, Exotic Series, Discotexas Picnic II, 5 Years Jackmode) produziert. Und trotz aller Studioarbeit schafft es Mel auch immer wieder die Herzen und Beine der Partylovers in Europas Clubs mit dem speziellen Mercury-Sound, diesem starken, warmen und futuristischen House, perkussiv, mit treibenden Basslines und leichtem Vintage-touch in Bewegung zu bringen Mercury feat. Mel – zum dritten Mal an den Gameboys Kuppel-Decks und das supported von Zaber-Rider Aslan (Zaber Riders, Hinterhof): zum Start der Herbstferien ist euch eine heisse Nacht für die Beine & Hüften sicher – Keine Chance für Herbstdepressiönchen mit diesem Lineup – das ist schon mal sonnenklar!

MERCURY (Gomma) & Aslan (Hinterhof, Zaber Riders)

GameboysSuddenly Neighbours

Details

DOORS: 22h
STYLES: Techno, Deephouse, Electro
INFO: Age: 20+
TICKETS
NORMAL: CHF 18.-