Samstag 20.04.2013, 22:00

Where: Basel
Genre: Disco | Party Tunes

Prof. Dr. Volk vom Tropeninstut Basel hat eine bahnbrechende Entdeckung gemacht und damit den Fokus der internationalen Parasitologieforschung auf Basel gelenkt. Während seiner Feldforschung im Norden Madagaskars, hat er den bis dato unbekannten Parasiten Parasitii euphorium entdeckt. Bei seinen Untersuchungen von Lemuren auf Malariaresistenzen ist er per Zufall auf diese Sensation gestossen. Dabei handelt es sich um einen Wurm, der sich auf raffinierte Weise in das Gehirn einschleust und vor Ort einen Mix aus Glückshormonen freisetzt.”

Die medizinische Fakultät der Universität Basel ist besonders stolz auf ihren Alumni und freut sich sehr über die Nominierung für den Nobelpreis in Medizin. Deshalb steht das Medifest Basel dieses Jahr ganz im Zeichen der Parasitii euphorium!

Um seinem Namen getreu zu bleiben findet die Party im rennovierten, wunderschönen Volkshaus statt. Auf zwei grossen Floors und einem wunderromantischen Innenhof bieten wir euch ein Tanzfest der Extraklasse. Wir haben lokale und internationale Star-Dj’s engagiert um eure Trommelfelle zu massieren. Zu eurem Glück und Wohlbefinden werden unsere entzückenden, kranken Schwestern euren Gemütspegel in (in)adäquater Höhe halten. Zu guter Letzt beugen unsere Sauciers eure allmähliche Hypoglykämie mit einem (or)gastischen Erlebnis vom Grill vor.

Im Ambulatorium (Festsaal, unten) treten auf:
DJ Bandura, Basel [ Elektro Swing] 22.00-00.00
DJ D. Haze The Blaze, Basel [Disco/Funk/UK Bass] 00.00-02.00
DJ Bazooka, Basel [Hip Hop/Rap/Tropical Bass/Open Format] 02.00-04.00

Auf der Intensivstation (Unionssaal, oben) treten auf:
Herr Vogel, Basel [Techno] 23.00-01.00
NHAN SOLO, Berlin [Minimal/House/Deep House] 01.00-03.00
MFM Booking, mfm-booking.de
Stiglitz und Bernstein, Luzern [Techno] 03.00-04.00

 

Details

22.00 Uhr