Freitag 12.04.2013, 21:00

Where: Basel
Genre: Electronica

NHK alias Koyxen alias NHK’Koyxen alias Kouhei Matsunaga wurde in der japanischen Hip-Hop- und Techno-Szene musikalisch sozialisiert. Doch man tut ihm unrecht, würde
man ihn in diesen Ecken drängen. Denn schon bald kam er mit Merzbow und der japanischen Noise-Szene in Kontakt, wo es ihn allerdings auch nicht festhielt. Inzwischen ist er in Berlin ebenso zuhause wie in Japan und arbeitet unter anderem mit der Doom Metall-Band Corrupted, mit der Noise-Band Boredoms und mit Toshio Munehiro an dem Langzeit-Projekt NHK. Auch unterschiedlichste Kooperationen z.B. mit Sensational im Bereich Hip Hop, Asmus Tietchens oder Mika Vainio Seth Booth (Autechre) gehören zur Discographie von Kouhei Matsunaga.

<iframe width=”100%” height=”166″ scrolling=”no” frameborder=”no” src=”https://w.soundcloud.com/player/?url=http%3A%2F%2Fapi.soundcloud.com%2Ftracks%2F84188267″></iframe>

<iframe width=”100%” height=”166″ scrolling=”no” frameborder=”no” src=”https://w.soundcloud.com/player/?url=http%3A%2F%2Fapi.soundcloud.com%2Ftracks%2F33814341″></iframe>

 

Der Sound-Artist und Freund von Koyxen Aki Onda beschrieb es einmal so: „Er ist ein Aussenseiter im Hip-Hop und auch ein Aussenseiter in der experimentellen Musik.“ Bei geschätzten drei Songs und einer Zeichnung pro Tag würde es Koyxen wohl auch langweilig werden, wäre er nur in einem der vielen Bereichen, die er abdeckt, tätig.

Auch das Konzert von NHK ist eingebettet in das DVSM-Symposium (www.geraeusche.dvsm.de/) und Teil der Eröffnungsveranstaltungen des neuen Kunst- und Konzertraums OSLO10.

NHK’Koyxen: http://koyxen.blogspot.ch/

NEEVO:
Seit 15 Jahren als DJ, Veranstalter und musikalischer Freigeist auf Wanderschaft zwischen Clubs, Bars und Plattenläden. NEEVO ist ein Vinylsammler mit Leidenschaft, der zeitlose Tanzmusik der letzten 30 Jahre spielt. Mit Einflüssen von Post-Punk und Post-Disco, avantgardistischer Pop, Jazz, Funk, karibische und afrikanische Rhythmen, Deeper House und Techno. Ob bei 90 oder 125 bpm, immer steht die Tanzfläche im Fokus, subtil oder fordernd und mit Ecken und Kanten, nie beliebig und berechenbar.

Konzert organisiert in Zusammenarbeit mit Klappfon.
Mit freundlicher Unterstützung von GGG, Swisslos-Fonds, Werkraum Warteck

Details

OSLO 10 | OSLOSTRASSE 10 | CH-4142 MÜNCHENSTEIN | info@oslo10.c