Sonntag 17.02.2013, 22:00

Where: Basel
Genre: Event

Der VEREIN MIR, ein Kollektiv junger Basler Künstler und Kulturschaffender, möchte im Hinblick auf diese zukünftige Entwicklung dem bis anhin eher nonterritorialen Areal aktiv den Weg bereiten und daher bereits heute neues Nachtleben einhauchen. Im schlicht «Raum D» betitelten Gebäude an der Oslostrasse 12, das voraussichtlich bereits im Juni abgerissen wird, in unmittelbarer räumlicher Nachbarschaft zum Haus für elektronische Künste und Radio X – am selben Ort also, wo in der Vergangenheit bereits das ShiftFestival bunte Blüten trieb – wird MIR deshalb regelmässig kulturelle Veranstaltungen durchführen und Zukunftsmusik spielen lassen.

Der vom Verein betriebene, auf vier Monate befristete Club MIR, ein Zwitter aus Veranstaltungsreihe und Zwischennutzung, wird ab sofort zweimal im Monat als «space research lab» in Erscheinung treten, um den unbekannten Raum unweit des ContainerProjekts Rakete zu erforschen.

Zum ersten Erkundungsflug lädt MIR bereits in Kürze, nämlich am 17. FEBRUAR 2012, dem Sonntag vor der Basler Fasnacht, mit einer exklusiven LaunchParty. Um 22 Uhr starten wir mit den lokalen UndergroundDJs Miss Peel, Shaka, Lila Hart und Jamie Shar sowie dem legendären VJKollektiv Pixelpunx zu unserem
Jungfernflug.

MIR Teaser 17.02.2013 from Denise Baltensperger on Vimeo.

CABIN CREW:
Lilд Hдrt ҉҈҉҉ Shѧkѧ ҉҈҉҉ Pєєl ҉҈҉҉ Jamiє Shѧѓ

GROUND CONTROL: PIXELPUNX

JOIN US ON OUR MAIDEN VOYAGE!

***

BEGLEITE UNS AUF UNSEREM JUNGFERNFLUG!

Details

SPACE NIGHT NO 1
SUNDAY (PRE-MORGESTRAICH),
17.02.2013,
22.00 / 10.-