Donnerstag 31.01.2013, 21:00

Where: Basel
Genre: Singer Songwriter

Mogli spielt und singt seit vielen Jahren bei den Bands “Revolte Springen” und “Früchte des Zorns”. Seine Lieder sind geprägt von Trauer um die Welt, Wut und der Gewissheit, dass die Dinge nicht so bleiben müssen wie sie sind. Worte und intime Beobachtungen die uns durchschütteln und uns auffordern zusammen den Notausgang aus den Verhältnissen zu finden.

Konny macht seit langem solo und aktuell mit “Antitüde” und “Revolte Springen” Musik und kämpft mit viel Lust auf Punkrock und Sinn fürs Schöne gegen die ganze Gesamtscheiße. Ob U-Bahn oder Bühne, besetztes Haus, Wagenplatz oder die eigenen 4. Wänden – Konny entlangweilt mit Gitarre und Quetsche den verstaubten Begriff “Liedermacher”

Kennengelernt haben sich Mogli und Konny vor gefühlten Ewigkeiten. Damals waren sie sich spontan symphatisch und blieben noch lange nach den letzten Gästen in einem Kreuzberger Konzertraum sitzen, unterhielten sich und spielten sich gegenseitig ihre Lieder vor. Aus dieser Begegnung ist eine Freundschaft und ein kleines Zwei-Leute-Bandprojekt gewachsen, welches in diesem Februar durch die Schweiz touren wird. Es erwartet euch ein Abend mit Musik, Theater, Spaß und Nachdenklichkeit. Ein paar Klassiker und jede Menge Neues: Linksradikale Straßen- und Kleinkunst vom Feinsten.

Stubenrein

Details

Donnerstag, 31. Januar 2013
Türöffnung: 21.00 Uhr
Beginn: 21.30 Uhr
Eintritt: 12,- (Kein Vorverkauf)