Dienstag 17.04.2012, 19:30

Where: Basel
Genre: Classic

Der Frühling ist da – und bringt zum zweiten Mal klassische Klänge in die Kuppel!
Klassische Musik wird in Basel in der Regel im Stadtcasino oder der Hochschule für Musik, dann meist im Grossen Saal, präsentiert. Eine alternative Plattform existiert nicht wirklich, Engagements in weniger konventionellen Ensembles gibt es kaum. Die «Klassikkuppel», produziert von Olivier Müller, unter der musikalischen Leitung des jungen Geiger Mathias Inoue, begleitet von Adelina Oprean, hat sich zum Ziel gesetzt dem etwas entgegensetzen:
Die Klassikkuppel ist eine klassische Konzertreihe, die junge Musikerinnen und Musiker sowie auch Nachwuchs- Komponisten der Region Basel fördert und die einmalige Atmosphäre der Kuppel Basel bietet dazu den speziellen Rahmen. Nach der Premiere im vergangenen Jahr unter dem musikalischen Thema ‹Barock› präsentiert die zweite Ausgabe vom 15. bis 19. April 2012 ausgewählte Werke für Solisten aus allen Epochen, interpretiert mit grösstem Respekt vor deren Komponisten, gespielt von den jungen Musikerinnen und Musikern der Basler Hochschule für Musik und der Schola Cantorum.

Die Vorbereitungen für die Klassikkuppel 2012 begannen im August 2011 mit der intensiven Auswahl der Werke und deren sorgfältigen Zusammenstellung. Gespielt werden Werke von Bach, Bartók, Chopin, Dvořák, Kreisler, Ravel, Satie und Vivaldi. Veranstalter Olivier Mueller freut sich auf die Konzerte. «Die einmalige Atmosphäre der Kuppel und die jungen Talente schaffen eine einzigartige Stimmung, die einen in den Bann zieht.» Die ehemalige Schülerin Yehudi Menuhins Adelina Oprean stand dabei dem jungen Team von Anfang an als Coach zur Seite. Mit Mathias Inoue, dem 2009 der Kantonalbankpreis für besondere kulturelle Verdienste der Basellandschaftlichen Kantonalbank verliehen wurde, steht einer der vielversprechendsten Violinisten Basels mit in der Verantwortung für das Projekt. «Mit der Klassikkuppel zeigen wir, wie man klassische Musik neu inszenieren kann ohne musikalische Kompromisse einzugehen und sie auch jungen Menschen zugänglicher vermitteln kann. 2011 haben wir gezeigt, dass uns dies gelingt, in diesem Jahr wollen wir wieder alle Generationen damit begeistern.»

In der Kuppel wird sich jeder Platz anfühlen und anhören wie in der ersten Reihe und dem 90-minütigen Konzert folgt ein Umtrunk mit den Musikern, was seltenen Einblick in deren Schaffen und interessanten Austausch mit den KünstlerInnen ermöglicht.
Die Platzzahl ist beschränkt, der Vorverkauf ist gestartet: Sichern Sie sich Ihr Ticket jetzt!

Details

TICKETS
NORMAL: CHF 35
REDUCED: CHF 20.–

DOORS: 16H30
SHOW: 17H00

Schüler, Studenten, AHV // Vorverkauf: www.ticketcorner.ch, tickets@klassikkuppel.ch und im ACQUA
SPECIALS: Anschliessender Umtrunk mit den Musikern.
Konzertdauer: 90 Minuten

Prämierte junge Musiker spielen auserlesene Kompositionen von Bach, Bartók, Chopin, Dvořák, Kreisler, Ravel, Satie.

Programmvorschau:

Mittwoch, 18.04.2011 um 19:30 Uhr
Donnerstag, 19.04.2011 um 19:30 Uhr