Samstag 14.04.2012, 23:00

Where: Basel
Genre: Techno

Fly me to the moon…. Zum Mond fliegt man jedoch, entgegen der landläufigen Meinung nicht mit einer Apollo am bequemsten, sondern mit den in Barcelona ansässigen Audiofly. Das Tandem, bestehend aus Luca Saporito und Anthony Middleton, arbeiten, produzieren und spielen seit ziemlich genau zehn Jahren gemeinsam. Ihre, sich ergänzenden Talente und Fähigkeiten, machen sie zu einem perfekt harmonierenden Duo – hier kam eigentlich nur zusammen was sowieso zusammengehört.

Dies gilt auch für die Protagonisten des in den US of A beheimateten DJ-Kollektivs Droog. Nachdem sie sich in ihrer Heimatstadt Los Angeles schnell einen Namen als Schöpfer zukunftsweisender Dancefloormusik gemacht und sie sich eine Residency im Club Avalon (Hollywood) ergattert hatten, machten sich Droog auf den Rest der Welt zu erobern: Richie Hawtin, Lee Burridge, Steve Lawler, Damian Lazarus, Tiefschwarz, Mr. C, Booka Shade, M.A.N.D.Y. , Matthew Dear und Steve Bug sind nur ein paar der grossen Namen mit denen sie bisher musiziert haben

Zusammen mit Daria von Bon Voyage und dem Nordstern-Resident Oliver K sorgen Droog und Audiofly für eine Flying Circus-Nacht die sich unter Garantie nahtlos in die mittlerweile lange Reihe denkwürdiger Nordsternnächte einfügen wird..

AUDIOFLY | Page

DROOG | Page

DARIA | Page

OLIVER K | Facebook

Details

Morgenstern 07.00 – 09.00 by: Nik Frankenberg (Basel)