Freitag 13.04.2012, 20:30

Where: Basel
Genre: Folk | Pop | Rock

Spring Offensive hat knappe eineinhalb Jahre auf dem Buckel, präsentiert aber einen dafür umso beachtungswürdigen Indie. Dass all dies mit dem größtmöglichen Maß an Understatement und fernab von zur Schau getragener Intellektualität geschieht, macht die Band aus Oxford nicht nur sympathischer, sondern begeisterte promt auch den BBC 1-Moderator Huw Stephens. SPRING OFFENSIVE wurde „Tip Of The Week“ und erhielt ein Feature bei BBC Introducing.
Neben den jüngsten EPs und dem Valentinstagsdownload Schmankerl „Between Me And You“ haben die fünf Köpfe Anfang zwanzig das Album „Pull Us Apart“ (Frühjahr 2010) veröffentlicht. Die Debut Single „Every Coin“ schaffte es mit einem klaustrophobisch-beklemmenden Video in die BBC News. In Deutschland spricht es sich langsam rum, was da auf der Insel geschustert wird – die Uncle Sally*s sagt’s so: „Ein potentieller Hochkaräter ist auf dem Weg!“

Mit der anstehenden Tour auf europäischem Festland testet die Band die dortige Begeisterungsfähigkeit für ihren smarten Indie à la Bombay Bicycle Club, der wahlweise auf der Tanzfläche oder im Schlafzimmer zündet, dabei aber vor allem auf Minus The Bear- oder Local Natives-affine Gehörgänge zielt. Laut-Leise-Oszillator à la Youth Pictures Of Florence Henderson oder The Antlers, Aussagekraft wie im parolenfreien Punk und Melodie wie im unprätentiösen Pop. Gelegentlich düster wie iliketrains, dann wieder lebendig und um sich schlagend – Indie, der sich seine Stärken nicht auf plakative Fahnen schreibt. Indie, der dich wissend anlächelt und auf Freundschaft hofft. |  Page | Myspace

Details

Eintritt: 25.-/20.- (ermässigt)