Samstag 07.04.2012, 23:00

Where: Basel
Genre: Electro | House | Minimal | Techno

It’s a wild world! Matthias Tanzmann, Onur Özer, Dapayk, Anja Schneider, Trentemöller… was ein bisschen klingt wie ein „who is who“ des internationalen Auflegetums ist einfach „nur“ die Remix-Kundenliste von Mathias Kaden, einem der ganz grossen Kreativköpfe der deutschen Musiklandschaft. Dabei verlässt Kaden auch schonmal die grenzen üblicher Jockey- und Produzententätigkeit und setzt sich gar mit einem Sinfonie-Orchester hin, um mit ihm zusammen einen ganzen Abend zu gestalten. Mit seinem Projekt Freshblood fördert er den musikalischen Nachwuchs und darüber hinaus ist er auch (als Karocel) Teil der Band Marbert Rocel.

SIS aka Burak Sar wiederum ist bei Sven Väths Frankfurter Label Cocoon unter Vertrag, lebt jedoch in der elektronischen Welthauptstadt Berlin. Bekannt für urtypische Sets mit ureigenem Fingerprint bereist SIS die Welt und sorgt überall für Furore – so auch an dieser Nordwild-Nacht im Nordstern.

Last but not least sind mit Oliver K und Michel Sacher zwei altgediente Nordstern-Residents am Werk, die exakt wissen, was der Nord- Aficionado braucht.

Morgenstern 07.00 – 09.00 by: Timnah Sommerfeldt & Garçon (Basel)

MATHIAS KADEN | Facebook

SIS AKA BURAK SAR | Page

OLIVER K | Facebook

MICHEL SACHER | Facebook

Details