Samstag 25.02.2012, 22:00

Where: Basel
Genre: Techno

Man kann Marco Bailey ohne Frage als eine Techno-Legende beschreiben. Der Belgier tourt seit Jahren die ganze Welt, ist aber auch als Produzent nicht weniger umtriebig. Nachdem sein Auftritt im April 2011 die Gäste begeisterte, sind wir froh, Marco Bailey erneut zu begrüssen. Mit einem vielseitigen wie umfangreichen Output gehört der Belgier Marco Bailey zweifelsfrei zu den absoluten Top-Playern der internationalen DJ-Garde. Daneben macht er sich mit seinen Labels Session Recordings und MB Electronics einen Namen, wenn es um anspruchsvollen funky Techno geht. Zudem versorgt er an der Seite des Spaniers Cristian Varela mit Pornographic Recordings die Tribaltechno-Gemeinde mit qualitativ hochwertigem, neuem Futter für die Plattenteller. Marco Baileys EPs “Ipanema” und “Red Light District” fehlen weder in den Sets von Intec Records-Chef Carl Cox noch bei der versammelten Techno-Elite von Jeff Mills über Luke Slater und Umek bis hin zu Dave Clarke. Während der Name Marco Bailey spätestens seit seiner anerkannten “Play It Back”-EP auf Intec Records im Jahr 2000 mit harten Technotools für die Peak-Hour-Abfahrt verbunden ist, zeigt ein Blick in die Biographie des Belgiers, dass sich sein künstlerischer Output über die Jahre ständig gewandelt hat und dementsprechend viele Facetten aufweist. Seit Jahren spielt der erfolgreiche belgische DJ und Produzent in Clubs auf dem gesamten Globus und rockt Grossevents wie I Love Techno, Nature One, Time Warp, Mayday, Awakenings, Wire, Monegros und Dance Valley mühelos. Letzten Sommer erschien Marco Baileys neues Album Dragon Man auf John Digweeds Label Bedrock Records.

Marco Bailey | Homepage

Support:

Dj’s Marcos del Sol, Nico, Tiefenrausch, Traibsand, Toy-0, Philm-X, Boernski, Chicco Lts