Freitag 17.02.2012, 22:00

Where: Basel
Genre: Hip Hop

Man sagt, er habe so viele Auftritte, dass er auch schon mal von Zürich nach Bern mit dem Heli fliegen muss. Man sagt, er spiele in ganz Europa als Vorgruppe berühmter Bands, wie Jamiroquai oder den Delinquent Habits und brauche dazu nicht viel mehr als ein Loopgerät namens Gudrun. Man sagt, er sei der begnadetste Freestyle-Rapper der Schweiz.

Das sind Mythen. Tatsache ist: Knackeboul ist einer der geschäftigsten Schweizer Rapper der letzten Jahre. Sei es, wenn er bei Live-Konzerten die Menge zum Hüpfen bringt, oder in seiner «Joiz»-Fernsehsendung «KnackAttack» Tram-Passagiere mit Freestyle um den Finger wickelt oder wenn er bei Giaccobo/Müller dem Schweizer Fernsehpublikum das Rappen und Beatboxen beibringt: Knackeboul arbeitet hart daran, Hip Hop und sich selbst in der Schweiz auf das nächste Level zu bringen. Die frischeste Frucht dieser Arbeit ist sein Album «Moderator».

Eine CD, die alles hat, was Knackeboul ausmacht. Fette Reime in höchstem Tempo, mitreissende Beats, Botschaft, Humor und – Wortspiele. Bereits der Titel lässt sich aufteilen in «Mode», «Rat» und «Or». Tracks wie «Brandstifter» erschüttern den Hörer mit progressiv elektronischen Beats, wie es zurzeit «Mode» ist. Mit tiefgründigen Rapnummern wie «Sprachrohr» verteilt er «Rat» an die Zuhörer. Und übrig bleibt: «Or». «Gold». «Ohr». Oder «Oder». Oder was sich in keine Raster einordnen lässt, ausser vielleicht: Gold fürs Ohr. / Page

Details

Ak oder VVK Starticket CHF 23.-