Donnerstag 02.02.2012, 20:00

Where: Basel
Genre: Acoustic | Ambient

Fredy Rotten ist das Singer-Songwriter Projekt von Frederyk Rotter, den man bis jetzt wohl eher als Zatokrev’s Frontmann kennt. Inspiriert von Künstlern wie Nick Drake, Neil Young, Johnny Cash, Robert Plant, Jose Gonzalez, Steve Von Till oder Billy Corgan, wurde Frederyk’s erste Demo CD für sein Soloprojekt im Januar 2008 aufgenommen, worauf bereits zahlreiche Auftritte folgten. Sein Debut Album „Even If We Sleep“ hat letztes Jahr die Dunkelheit der Welt erblickt. Fredy Rotten bewegt sich auf melancholischen Wegen, hauptsächlich mit klassisch gezupfter Gitarre und Gesang.Wie bei der Band Zatokrev, ist auch bei Fredy Rotten eine traurige Schwere und tiefe Emotion zu spüren, ähnelt im Gegensatz zu Zatokrev’s lärmigem, alles niederwaltzenden Noise-Doom eher an einen stillen, unberührten Fluss.Frederyk tourte 10 Wochen durch die Schweiz, Deutschland, Tschechische Republik, Dänemark, Holland, Belgien und Frankreich. Er spielte unter anderem im Vorprogramm von Bohren & Der Club Of Gore, Unwinding Hours (Ex-Aerogramme), The Ocean und trat auch am Friction Festival in Berlin auf. Zurzeit bereitet Frederyk sein neues Album vor und spielt bis Ende Winter diverse Konzerte in Europa. Das aktuelle Live-Set beinhaltet hauptsächlich neue Songs, die Frederyk zusammen mit Alexandra Werner (Cello) vorträgt. Supported werden die Beiden von Glauco Ceccarelli. | Page

live
FREDDY ROTTEN & ALEXANDRA WERNER (BS)

GLAUCO CECCARELLI | Myspace

Details

| Bar 17:00 | Kasse 20:00 | Konzert 21:00 |
| Eintritt 12.– / Studenten 8.– |