Reviews

Genre: Alternative | Electro | Glo-Fi | Interview | Rap

Phedre aus Toronto waren am Freitag an der Bad Bonn Kilbi zu Besuch. Mit ihrem Trashigen Synthpop und simpeln Mitteln wie Neonfarben und Strümpfen zeigte sich das Duo sehr lebendig und mutig.....

Reviews

Genre: Hip Hop | Rap

Schon beim ersten Track "Gangsta" weiss der geneigte Zuhörer, auf welcher Welle die Platte surfen wird und auch wieder nicht. Denn der Hoover Crip mit den Bucket Hat-Fetisch kocht spätestens ultraflüssigen NewAge Sound mit seinem Song "Man of the Year".

Reviews

Genre: Hip Hop | Rap

Des Bischofs Werk hört auf den Namen "Nehruvia" und ist ein äusserst rundes Ding geworden.

Reviews

Genre: Hip Hop | Rap

Nehmen diese komischen jungen Leute etwa Drogen? Gustav Grinser und Mr Happy beantworten diese Frage auf ihrem neuen Werk "Mühleberg" ziemlich klar. Inoffizielles Motto der CD ist nämlich: „Mühleberg schliesst, wir strahlen noch immer.“ Auf der (leider) nur vier Songs starken EP beschreiben sie rappend eine Partynacht.

Reviews

Genre: Chanson | Pop | Rap

Lieder und Geschichten in Berndeutsch und französisch, irgendwo zwischen Pop Chanson und Rap anzusiedeln: Das verspricht die neue Kantonsübergreifende Musik-Liaison Noti-Wümié zwischen Basel und Bern. „Entstanden ist das Projekt eigentlich durch Danielle Bürgin“, erklärt Benjamin Noti. Die Musikchefin von Radio Basilisk und Präsidentin von Viva con Aqua Schweiz ...

Reviews

Genre: Alternative | Hip Hop | Rap

Daniel Bachmann aka SKOR hat im vergangenen Juni sein erstes und sehr intimes Solo-Album „Und Nachteil“ veröffentlicht. Seither zählt der Zürcher welcher bisher für sein Mittun bei der Hip-Hop Combo Temple of Speed oder als Türsteher des Gonzo Clubs an der Langstrasse bekannt war, zur Speerspitze des Schweizer Mundart Raps.

Reviews

Genre: Hip Hop | Rap

"Ey das mit der Maske haben die von Cro geklaut". Solche und andere Kommentare durfte ich mir in diversen sozialen Netzwerken und Videoportalen durchlesen, als Genetikk den Deutschrap-Zirkus betraten. Doch abgesehen von einem großen Repertoire an Gesichts vermummenden Materialien haben Karuzo und Sikk nicht viel gemeinsam mit der übrigen deutschen Rapszene.

Reviews

Genre: Electro | Hip Hop | Rap

Vor einigen Jahren waren sie „Back Cun Slang“ (Zurück mit Ihrem Slang), heute sind sie die wohl heftigsten Disco Sissis in der Schweiz. EI VA ist der Opening Track auf Ihrem vierten Album „Analium“, EI VA – es geht, aufwärts! Die Rede ist natürlich von Liricas Analas, denn die vier Jungs sind schon lange weit über die Rätoromanische Sprachgrenze bekannt.

Reviews

Genre: Hip Hop | Rap

Fvlls xs irgxndwvnn Pflicht ist so zu schrxibxn, hvt xntwxdxr Spvcxghxztpurrp dix Wxlthxrrzchvft uxbxrnommxn odxr du bist xin Mixtglixd dxs Rvdxr Klvnz gxwordxn. Transkribiert bedeutet dieser Satz: Falls es irgendwann Pflicht ist so zu schreiben, hat entweder Spaceghostpurrp die Weltherrschaft übernommen oder du bist ein ...

Reviews

Genre: Hip Hop | Rap

Man nehme eine Prise New York und rühre sie unter den Namen Rakim. Heraus kommt? Nein, nicht etwa der Partner in Rhyme von Eric B., sondern der wohl heftigste Rapexport aus den USA seit Jahren!

Reviews

Genre: Electro | Rap

Hip Hop ist nicht gleich Hip Hop - das beweisen die Berner Boys on Pills in ihrem neusten Album „Nacht“. Das Doppelalbum enthält 20 Songs und 20 Remixes, welche durch Rap, House, Elektro und eigenwillige Beats geprägt sind und dadurch der klassischen Hip Hop Musik aus dem Weg gehen ...

Reviews

Genre: Hip Hop | Rap

Mohammed Ali Malik ist Hip Hop. Durch und durch, from head to toe und bis in die letzte Pore. Der Hamburger Musiker zeigt mit seinem zweiten Mixtape "Polaroid", dass Hip Hop nicht tot ist und man Rap und Kunst nicht trennen sollte. Mit dem lyrischen Potenzial eines Muhammad Iqbal und Beats, die man auf dem Nas Album "Illmatic" hätte finden können, geht seine ...