Reviews

Genre: Dub | Trip Hop

Als der englische Produzent Matthew Barnes alias Forest Swords 2010 seine erste EP Dagger Paths releaste, war das Echo enorm. Kurzerhand schaffte er es in die Patchwork Top 50 Alben vom Jahr und das Factmagazine kürte es gar zum Album des Jahres.

Reviews

Genre: Afro-Beat | Balkan beats | Dub | Interview | Reggae | Tropical Bass | World

Am vergangenen Freitag beherrschten Dschungelklänge und südafrikanische Urwaldbeats, gepaart mit Reggae- und Dubstep-Elementen die Kaserne Basel. Die Rede ist hier nicht von einem World Music-Festival, sondern von „Skip & Die“, bestehend aus Jori Collignon, Catarina Aimée Dahms (auch als Cata.Pirata bekannt) Gino Bombrini und Daniel Rose.

Reviews

Genre: Dancehall | Dub | Radio X Album der Woche | Ragga

Beim Name Santigold klingelt es irgendwie, aber Details, geschweige den irgendeine Melodie wollte mir nicht mehr einfallen. Kein Wunder, seit ihrem Debüt sind vier Jahre vergangen – beinahe ein Comeback. Ein Inspirationsverlust und die damit verbundene Auszeit sind der Grund dafür. An der neuen Platte mitgearbeitet haben unter anderem Leute von den Yeah ...

Reviews

Genre: Breakbeats | Dub | Electro | Hip Hop

Das Kreativ-Quintett Breton, bestehend aus Roman Rappak, Adam Ainger, Ian Patterson, Daniel McIlvenny and Ryan McClarnon versteht sich nicht so sehr als Band, sondern mehr als Multimedia-Kunst-Kollektiv. Das Debüt „Other People’s Problems“ entstand im kreativen Hauptquartier der Künstler „The Lab“, einer umgebauten Bank im Londoner South East. Von dort aus arbeiten sie schon länger als Remixer ...

Reviews

Genre: Dancehall | Dub | Radio X Album der Woche | Reggae

Sie sind Stammgäste bei lokalen Festivals und garantieren ein tanzendes, glückliches Publikum und süssen Geruch in der Luft. Schwellheim präsentieren ihr zweites Album, bei dem sie sich treu bleiben. Sie sind als Band gewachsen und laut Sänger Yves Sutter bedachter und musikalisch besser geworden. Ihr Erfolgsrezept werden sie weiter verfolgen, um hoffentlich