Reviews

Genre: Alternative | Folk | Pop

20141128__TransistorGirl__Beitragsbild
 
Transistor Girl, das sind zwei Genfer in ihren besten Jahren, die sich seit geraumer Zeit kennen, zusammen musiziert, sich getrennt und wieder zusammengefunden haben. Chris Drew und Christophe Bugnon kennen sich noch aus der gemeinsamen Zeit bei Aloan, einer Schweiz weit etablierten Band.

Laut den beiden wurde „Transistor Girl an einem Abend im November geboren. Die Nacht war schwarz und klirrend kalt und der unaufhörliche Regen prasselte auf Genf hinab.“ Und dazu passt auch ihre Musik. Warmer alternative Pop für kalte Nächte, mit Folk-Einflüssen und einem britisch-angehauchten Songwriting.

Nun haben die beiden ihre zweite Platte veröffentlicht, wobei das Wort Platte ernst zu nehmen ist. Transistor Girl haben sich dazu entschlossen, ihre musikalischen Ergüsse auf Vinyl pressen zu lassen, immer begleitet von einer Musik-CD. Für alle mp3-Hörer gibt es natürlich auch die obligate Download-Möglichkeit via den gängigen Plattformen.

Nach Trading on Flames ist Glorious also das zweite Projekt, wobei sich diese neue Veröffentlichung auf vier Songs beschränkt, wobei das Konzept „weniger ist mehr“ hier sehr gut aufgeht. Besonders überzeugend sind das titelgebende Stück „Glorious“ und das abschliessende „Black Rose“.

REINHÖREN