Reviews

Genre: Konzert

Ein Solo-Erstling nach 15 Jahren erfolgreicher Neuerfindungen – geht das schon wieder gut? Britannien’s erfolgreichster Britpop-Star Damon Albarn brachte kürzlich «Everyday Robots» raus. Wie das klingt? Diesen Sommer findet mans am Montreux Jazz Festival raus. Damon+Albarn+Gorillaz+Perform+Sydney+AA6SfuOK06Sl

Der Blur-Frontmann und Erfinder der virtuellen Band Gorillaz erfindet sich damit ein weiteres Mal neu. An Überraschungen mangelt es Albarn nicht – diese stellt er an seinem Konzert am Montreux Jazz Festival vor. Albarn’s neuester Wurf beinhaltet viel Klavier und Synthie-Beats.

Sein vorletztes Album war noch mit Klängen aus Mali, dem Kongo und Nigeria gespickt, in den Neunzigern war seine Band Blur die erste Adresse für schrammeligen Britrock. Albarns einzige Konstante scheint, dass er sich immer neu erfindet. Kenner zählen ihn längst zu den ganz grossen der Britischen Szene. Ob der Tausendassa auch mit Solostücken überzeugt, erkundet man am besten selbst – live und in Farbe.

_
Damon Albarn’s neuestes Album «Everyday Robots» kam bei Parlophone, Warner Bros und XL raus.
Er tritt am 17. Juli im Auditorium Stravinski am Montreux Jazzfestival auf.