Reviews

Genre: Indie | Rock | Singer Songwriter

Mit Bands hats der Carl nicht so.
The Libertines ging wegen Pete Dohertys Drogeneskapaden vor die Hunde und mit Dirty Pretty Things wars nach zwei Alben auch schon wieder vorbei. Mit Pete versteht sich Carl offensichtlich wieder besser und die beiden gaben dieses Jahr, zum Erstaunen vieler,  sogar ein Reunion Konzert.
Carl scheint aber der Sache wohl noch nicht ganz zu trauen und setzt mal vorsichtshalber noch auf eine Solokarriere. Sein Debütalbum “Carl Barât” überzeugt fast durchgehend und ist auch ohne die Songwriterkünste von Pete ein abwechslungsreicher und verspielter Indie-Rock-Longplayer geworden.  Wir sind gespannt, wie es in der Soap-Opera “Doherty und Barât” weitergeht und vertreiben uns die Zeit mit den Songs “Run With the Boys” und “Death Fires Burn At Night”. (doh)

Discography

2010 – Carl Barât

Tracks - Carl Barât

> buy on itunes
> buy on bol.ch

1 The Magus  /  2 Je regrette, je regrette  /  3 She’s Something  /  4 Carve My Name  /  5 Run With the Boys /  6 The Fall  /   7 So Long, My Lover  /  8 What Have I Done  /   9 Shadows Fall  /   10 Ode to a Girl  / 11 Death Fires Burn At Night

Run With the Boys
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Pa_WeeRTdvY[/youtube]